Sonntag, 18. November 2007

4. Aufgabe: Analyse der Seite historicum.net

HOME:

Die Hauptseite von "historicum.net - Geschichtswissenschaften im Internet" ist sehr übersichtlich gestaltet. Auf dem linken Teil sind die Neuigkeiten des Portals zu finden. Auf der rechten Seite ist eine Übersicht der Themen und die Rubrik "Notizen".
Bei den Notizen ist zum Beispiel ein Quiz dessen Durchführung ein, für mich persönlich ein interessantes Ergebnis bringt - nämlich nichts (ein Fehler auf der Seite). Nach der Durchführung gibt es den Link zu noch einem Quiz zum Thema "Internet im Geschichtsstudium".
Auf der Startseite sind auch die Hauptförderer und Partner wie die DFG-Deutsche Forschungsgemeinschaft, BSB-Bayerische Staatsbibliothek und die Universität zu Köln angegeben. Die restlichen Förderer erscheinen durch das Anklicken des Links.
Besonders faszinierend finde ich das Thema Hexenforschung, dass auf der Seite zu finden ist.

THEMEN:

Hier sind Informationen zu 16 verschiedenen Themen zu finden. Es gibt zu den Themen noch Unterpunkte mit detaillierteren Angaben zu den geschichtlichen Geschehen.
Die Unterpunkte sind: Themen, Quellen, Bibliographie, Links und Redaktion.

LÄNDER:

Die Seite versucht hier ein "epochenübergreifendes Informationssystem zur europäischen Kultur und Geschichte" aufzubauen.Sie beschäftigt sich nur mit Europa (Estland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Lettland, Litauen, Ostmitteleuropa, Polen, Slowakei, Spanien und Tschechien).

RECHERCHE:

Hier findet man weiterführende Links und genaue Angaben wo man gute Informationen bekommt. Es gibt wiederum eine Unterteilung in: Institutionen, Literaturrecherche, Fachzeitschriften, Digitalisierte Quellen, Lexika und Nachschlagewerke und Fachportale.

LEHREN & LERNEN:

Die Überschrift sagt schon alles aus: eine Rubrik in der man sein Wissen erweitern kann und lernt wie man mit den verschiedenen Quellen umgeht. Es wird auch zum Beispiel erklärt was ein Archiv ist.

Ich finde, dass diese Seite sehr "Studentenfreundlich" und im Gegensatz zu Clio-Online werde ich sie bestimmt auch nutzen. Das Layout und die Themen sprechen mich an.
Schmale - 21. Nov, 15:30

Schmale

Sie haben einen sehr persönlich gehaltenen Kommentar geschrieben. Es freut mich, wenn Sie sagen, dass Sie die Seite nutzen werden. Allerdings sollten Sie auch vor Clio-online keine "Angst" haben! Versuchen Sie bei den Aufgaben noch etwas mehr in die Tiefe zu gehen und die Dinge kritischer, zB mithilfe der Checkliste, die Sie bekommen haben, zu behandeln.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Schmale
Diesmal kein echter Kommentar, sondern nur der Hinweis...
Schmale - 3. Dez, 18:31
Ich habe endlich herausgefunden...
Ich habe endlich herausgefunden wie man einen Link...
Munira - 3. Dez, 03:09
"Pastperfect - eine Analyse"
1. Welche (und wie viele) geschichtliche Zugänge...
Munira - 3. Dez, 03:06
Schmale
Sie haben einen sehr persönlich gehaltenen Kommentar...
Schmale - 21. Nov, 15:30
4. Aufgabe: Analyse der...
HOME: Die Hauptseite von "historicum.net - Geschichtswissenschaften.. .
Munira - 18. Nov, 23:58

Links

Suche

 

Status

Online seit 3660 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 3. Dez, 18:31

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Profil
Abmelden
Weblog abonnieren